Mit dem Luxus-A380 um die Welt

Mit dem Luxus-A380 um die Welt

Fliegen muss nicht immer Mittel zum Zweck sein, oder ein notwendiges Übel, um von A nach B zu kommen. Einige Airlines bieten mit dem Luxus-Flieger Airbus A380 ein außergewöhnliches Reiseerlebnis an – und das nicht nur in der Business- und First Class. Das “Superjumbo” genannte neue Flagschiff aus dem Hause Airbus transportiert bis zu 558(…)

Solarflugzeug landet in New York

Solarflugzeug landet in New York

Auf dem New Yorker Flughafen John F. Kennedy landete vorletztes Wochenende erfolgreich ein solarbetriebenes Propeller-Flugzeug des Schweizer Solar-Pioniers “Solar Impulse”. Das Generalkonsulat organisierte zur Feier des Tages einen Empfang am Hangar. Wie die NZZ berichtet, ist das HB-SIA genannte Solarflugzeug des Schweizer Herstellers ein weiterer Streich für die Schweizer, ihre Expertise im Bereich der Solarenergie(…)

Boing in London-Heathrow in Brand geraten

Boing in London-Heathrow in Brand geraten

Auf dem Flughafen London-Heathrow ist am gestrigen Freitag gegen 16 Uhr eine Boing-Dreamliner der Ethiopian Airlines in Parkposition in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, laut Angaben des Flughafensprechers seien keine Personen an Bord gewesen. Der gesamte Flughafen London-Heathrow wurde am Freitag, den 12.7.2013 vorrübergehend gesperrt, weil eine Maschine der Linie Ethiopian Airlines auf dem Flughafen(…)

BER-Chef Mehdorn will Premiumstandort Tegel erhalten

BER-Chef Mehdorn will Premiumstandort Tegel erhalten

Wenn es nach Ex-Bahnchef, aktuell Chef des Chaosflughafen Berlin-Brandenburg (BER) geht, soll der Flughafen Tegel dauerhaft als “Premiumstandort” weitergeführt werden. Laut Presseberichten soll der Aufsichtsrat ebenfalls für diese Lösung stimmen, während der Senat noch geteilter Meinung ist. Wie die Zeit berichtet, geht aus einem ihr vorliegenden Strategiepapier hervor, dass sogar noch im Jahr 2017 von(…)

Icelandair: Ab Herbst 2013 wird neben New York auch Newark angeflogen

Icelandair: Ab Herbst 2013 wird neben New York auch Newark angeflogen

Icelandair hat sich aufgrund der hohen Nachfrage entschieden die Flüge nach/von New York in den Herbstmonaten weiter auszubauen. Birkir Holm Gudnason, CEO von Icelandair, sagt: “In der jüngeren Vergangenheit ist es uns gelungen einen stetigen Zuwachs auf unseren New York-Routen im Winter zu erreichen. Wir führen bis zu zehn wöchentliche Flüge nach New York durch.(…)