Flughafen Tegel wird weiter ausgebaut

Der Berliner Flughafen Tegel soll noch einmal ausgebaut werden. Derzeit debattiert die Flughafengesellschaft des Tegler Flughafens über eine Erweiterung des Terminal C´s. Bisher ist ein fester Anbau für das Terminal, das derzeit extra platziert ist, in Planung. Kostenpunkt für diese Erweiterung: rund zwei Millionen Euro. Anlass für diesen Ausbau gab die Bekanntgabe des Eröffnungstermins vom neuen Hauptstadtflughafen BER der derzeit erst am 27.10.2013 eröffnet werden soll, anderthalb Jahre nach der eigentlichen Eröffnung. Jedoch liegt noch kein Beschluss vor.

neues terminal C tegel
So könnte der Anbau an das Terminal C aussehen

Grund für den Ausbau ist der enorme Flugverkehr der auf grund der nicht Eröffenung des BER Flughafens nun von Schönefeld und Tegel bewältigt werden müssen. Es sollen weitere Schalter für eine schnelle Abfertigung gebaut werden und das Transfer-Gepäck wird derzeit in einem Zelt abgewickelt, auch das soll schleunigst geändert werden.

Im Jahr 2011 beförderte der Flughafen Tegel über das ganze Jahr rund 17 Millionen Reisende. Allein am Freitag, den 22. Juni 2012 reisten in Tegel über 70.000 Passagiere an und ab. An diesem Beispiel sieht man den regen Verkehr am Flughafen Tegel sehr deutlich, nachdem BER nicht eröffnet wurde, was ein gutes Argument für das Budget zur Erweiterung des Flughafens sein könnte.

Kommentar hinterlassen