Einreisebestimmungen

Generell gilt: Für alle Flüge in die USA ist mit verschärften Sicherheitskontrollen zu rechnen. Demnach sollte man genügend Zeit für die Abfertigung vor dem Abflug einplanen. In der Regel sollten zwei Stunden, besser jedoch drei Stunden reichen.

In diesem Ratgeber sind die wichtigsten Fragen & Antworten mit rot markiert.

Vorbereitungen zur Einreise in USA

Eine Bordkarte dürfen von den Reiseveranstalter und Fluggesellschaften nur ausgestellt werden, wenn ihnen die folgenden Personenangaben vorliegen: vollständiger Name, so wie er im Reisepass steht, das Geburtsdatum sowie das Geschlecht. Sollten diese Angaben nicht vollständig sein, können die Behörden der USA die Einreise verweigern. Diese Bestimmung gilt für alle internationalen Flüge in und aus den USA, alle Flüge US-amerikanischer Fluggesellschaften und Flüge innerhalb der Vereinigten Staaten.

Einreise am Flughafen in den USA

Bei der Einreise am Flughafen sollte mn Aufenthaltsort und Grund der Reise parat haben

Bei der Einreise am Flughafen sollte man Aufenthaltsort und Grund der Reise nennen. Es folgen Fingerabdrücke.

Für alle Reisende in die USA (sowohl Passagiere mit Visa, als auch ohne) gilt: Am Einreiseflughafen angekommen, werden Sie sich einer Kontrolle unterziehen müssen. Hierzu werden Sie nach Gründen für die Reise in die Staaten gefragt, es werden Fingerabdrücke gescannt und ein Portraitfoto erstellt.

Sie sollten jederzeit die Adresse ihres Aufenthaltsortes in den USA parat haben, da sie auf jeden Fall danach gefragt werden. Dies gilt auch für Hotels, Hostels etc.. Sollte es mehrere Aufenthaltsorte geben, nennt man am besten den ersten oder längsten Aufenthaltsort. Bei der Ankunft in den USA werden gelegentlich stichprobenartig Kontrollen durchgeführt. Diese können nicht nur ihre persönliche Sachen beinhalten sondern auch körperbezogene Durchsuchungen.

Visabestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Aufenthalt ohne Visum

Deutsche Staatsangehörige, die entweder aus privaten oder geschäftlichen Gründen in die USA reisen, dürfen sich ohne Visum nicht länger als 90 Tage in den USA aufhalten.

Um ohne Visum einzureisen müssen folgende Dokument vorliegen:

  • Reisedokumente, das den Passagier zur Einreise berechtigt
  • Rück- oder Weiterflugticket
  • ESTA Formluar

Außerdem Er muss über eine reguläre Fluglinie oder eine Schifffahrtsgesellschaft einreisen, allerdings ist auch die Einreise über den Landweg von Kanada oder Mexiko möglich. Bei dieser Einreise muss kein Rück- oder Weiterflugticket oder eine elektronische Einreiseerlaubnis vorgelegt werden.

Aufenthalt mit Visum

Sollten ihr Aufenthalt in die USA einen anderen Grund als die oben genannten haben, dann ist generell in Visum erforderlich. Es kann in der zuständigen US-Botschaft oder Generalkonsulat benatragt werden.

Ein anderer Grund für eine Einreise wären beispielsweise:

  • in den USA einer bezahlten oder unbezahlten Arbeit nachzugehen (auch Au Pair oder auch bei nur vorübergehend in den USA ausgeführten Tätigkeiten, z.B. Journalisten)
  • den Besuch einer Ausbildungsstätte planen (auch einer Sprachschule)
  • an einem Austauschprogramm teilnehmen
  • eine Forschungsarbeit durchführen
  • in den USA heiraten und dort anschließend wohnen wollen
  • nicht mit einem regelmäßig verkehrenden Beförderungsmittel einreisen (z.B. Segler, Piloten; gilt auch für Überseeterritorien),
  • keine elektronische Einreiseerlaubnis erhalten haben

Reisedokumente (Reisepass)

Kinderreisepass USA

Kinder benötigen einen eigenen Reisepass

Jeder Reisende benötigt für Einreise einen gültigen Reisepass. Auch Kinder benötigen seit dem 26.06.2012 einen eigenen Reisepass.  Dieser Reisepass muss für die gesamte Aufenthaltsdauer, einschließlich des Ausreisetages, gültig sein.

Mehr Informationen: Einreisebestimmungen für Kinder

Sofern der Reisepass nach dem 26.10.2005 erstellt worden ist, benötigt dieser ein digitales Foto des Reisenden. Sofern der Reisepass nach dem 26.10.2006 ausgestellt worden ist, benötigt der Reisepass nicht nur ein digitales Foto sondern auch einen digitalen Chip mit den biometrischen Daten des Reisenden.

Ein vorläufiger Reisepass wird nur mit mit geführten Visum akzeptiert.

Electronic System for Travel Authorization (ESTA)

Seit dem 12.01.2009 müssen alle Passagiere, die in die USA reisen, eine elektronische Einreiseerlaubnis einholen. Diese Erlaubnis muss im Internet beantragt werden (kann allerdings auch im Reisebüro beantragt werden). Das ESTA ist für zwei Jahre gültig, muss mindestens 72 Stunden vor Abflug beantragt werden und kosten 14 US-Dollar.

Es gib jedoch Sondersituationen in denen das ESTA neu beantragt werden muss und das sind die folgenden:

  • Wechsel des ReisepassesESTA
  • Änderung des Namens
  • Wechsel der Staatsangehörigkeit
  • Wechsel des Geschlechts
  • Wenn sich Ihre Antwort auf eine der im ESTA-Antragsformular gestellten mit ja oder nein zu beantwortenden Fragen geändert hat

Zur Sicherheit sollten Sie die Einreiseerlaubnis ausdrucken und mit sich führen, da sie es gelegentlich auch mal den Beamten vorlegen müssen.

Sollte die ESTA-Erlaubnis abgelehnt werden, benötigen Sie zur Einreise in die USA ein Visum. Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon vorher unterrichtet wird.

Mehr Informationen: ESTA Antrag für USA Flüge

Geld / Kreditkarten

In den USA kann man zu jeder Zeit auch kleine Beträgen mit der Kreditkarte bezahlen. Teilweise ist die Zahlung mit EC- oder Maestro Karten nicht möglich, deshalb empfehlen wir, Reisechecks, Bargeld oder eine Kreditkarte immer bei sich zu führen.

Generell gilt jedoch für die Einreise, dass sich Bestimmungen schnell und kurzfristig ändern können, daher sollte man einige Tage vor der Abreise nochmal nach Änderungen auf der Seite des auswärtigen Amt schauen.