Southwest: Steigerung der Passagierzahlen im März 2013

Southwest, Amerikas größte Billig Airline, gab bekannt, dass im März 2013 insgesamt 9,89 Millionen Passagiere mit der Fluggesellschaft befördert wurden. Das bedeutet eine Steigerung von 3,1% im Vergleich zum März 2012.

Southwest baute das Angebot der Sitzplatzmeilen auf 11,51 Milliarden aus, was einen Anstieg von 3,8% bedeutet. Auch die Nachfrage war deutlich höher – 9,44 Milliarden Sitzplatzmeilen bedeuten eine Steigerung von 4%.

Nach einem Anstieg von 0,2% erreicht die allgemeine Auslastung der Kabinen der Boeing 737 der Gesellschaft insgesamt 82%. Zum Vergleich, easyjet hatte im März eine Auslastung von 87%.

Bild © mirpic – Fotolia.com

Kommentar hinterlassen