Einreisebestimmungen für Kinder

Einreisebestimmungen für Kinder USA
Eigener Reisepass für Kinder

Kinder benötigen einen eigenen maschinenlesbaren Reisepass

In der jüngeren Vergangenheit haben sich die Einreisebestimmungen für Kinder in die USA geändert. Seit einigen Jahren braucht jedes Kind ab dem Tage der Geburt einen eigenen Reisepass. Wenn der Reisepass des Kindes außerdem nach dem 26.10.2006 ausgestellt worden ist, muss er biometrischen Grundsätzen genügen. Bisher konnten Kinder in einer Übergangszeit jedoch noch auf dem Pass der Eltern eingetragen werden und auf diesem mitreisen: Diese Regelung ist seit dem 26.06.2012 nicht mehr in Kraft. Kinder, die noch kein eigenes Ausweisdokument besitzen, brauchen für Auslandsreisen seitdem einen persönlichen Pass.




Sonderregelungen für USA Flüge

Die Staaten haben darüber hinaus Sonderregelungen, die von denen anderer Länder der Erde abweichen. Für die Einreise in die USA ohne Visum reicht der übliche Kinderreisepass nicht aus. Statt dessen wird auch bei Kindern und Jugendlichen bis 24 Jahren ein Pass mit maschinenlesbarem Chip verlangt. Auf dem Chip werden biometrische Daten gespeichert – auch Kinder müssen dafür ihre Fingerabdrücke bei der Beantragung des Passes abgeben.

Dieser Prozess kann einige Zeit in Anspruch nehmen, da die Bundesdruckerei für die Ausstellung dieser speziellen Pässe zuständig ist. Dabei muss man mit einer Wartezeit von bis zu einem Monat rechnen. Eine Expressausstellung des Kinderreisepasses mit Chip ist unter Umständen innerhalb weniger Tage möglich. Sie ist allerdings mit einem Preisaufschlag von 100 Prozent verbunden. Der Reisepass mit Chip hat eine Gültigkeit von sechs Jahren.

Alter Kinderausweis
Der alte Kinderausweis ist bei USA Einreise nicht zulässig

Was ist, wenn man keinen Reisepass mit maschinenlesbarem Chip hat?

Kinder, die nicht mit einem Reisepass mit maschinenlesbarem Chip reisen, müssen gemäß den Einreisebestimmungen für Kinder ein Visum beantragen, um in die Staaten einreisen zu können. Einzige Ausnahmen sind maschinenlesbare Kinderreisepässe, die vor Oktober 2006 ausgestellt worden sind und noch immer Gültigkeit besitzen. Diese sind auch weiterhin bis zum letzten Geltungstag zulässig und erlauben eine visumfreie Einreise in die USA.

Nicht zulässig für eine Einreise von Kindern in die USA sind neben der Eintragung der Kinder im Reisepass der Eltern auch vorläufige Reisepässe sowie Kinderreisepässe ohne Foto und Pässe, die nicht maschinenlesbar sind.




Weiterführender Link:
Bundesministerium des Inneren: Kinderreisepass
Übersicht über alle Einreisebestimmungen